NEWS
Kartenvorverkauf für Damen-Endrunde gestartet
28.05.2009

Die Fans von hochklassigem Damen-Hockey können sich schon jetzt ihre Eintrittskarten für das Final Four um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen am 13. und 14. Juni 2009 auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf (Walter-Eucken-Straße) sichern. Der Eintritt für Erwachsene kostet zehn Euro für eine Tageskarte beziehungsweise 15 Euro für beide Endrunden-Spieltage. Jugendliche können sich die vier besten Damenhockey-Teams Deutschlands vergünstigt ansehen. Kinder bis fünf Jahre kommen sogar umsonst auf die Anlage. Alle relevanten Infos gibt's unter dem Menüpunkt "Karten".

Sonderpreis-Aktion für Familien
Für Familien mit Kindern halten die Veranstalter diesmal besondere Angebote bereit: „Wir wollen insbesondere Familien mit hockeybegeisterten Kindern die Chance geben, bei der Damen-Endrunde gemeinsam ein schönes Wochenende zu verbringen – und das zu einem fairen Preis“, sagt Olaf Schirle von der Deutschen Hockey Agentur. So schlägt ein Tag beim Final Four zum Beispiel für eine fünfköpfige Familie mit nur 25 Euro statt normalerweise über 40 Euro zu Buche.

Freikarten auf www.hockeyliga.de gewinnen
Ab sofort können die User von hockeyliga.de 5 x 2 Eintrittskarten für die Feldhockey-Endrunde der Damen in Düsseldorf gewinnen. Einfach auf die Website surfen, die Gewinnfrage beantworten und mit ein wenig Glück kostenlos beim Kampf um die Deutsche Meisterschaft dabei sein.

Jugendteams kommen noch günstiger rein!!!
Die Veranstalter der Endrunde um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen am 13. und 14. Juni auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf halten für Hockey-Jugendteams ganz besondere Konditionen bereit.
Eine Jugendmannschaft mit bis zu 20 Personen zahlt für einen Tag bei der Damen-Endrunde in Düsseldorf nur 70.- Euro. Das sind pro Person nur 3,50 Euro pro Person statt regulär 7.- Euro für Jugendliche. Pro Team dürfen höchstens fünf Erwachsene als Betreuer Teil des „20er-Kaders“ sein.
64. Damen Feld-Endrunde 2009
13. & 14. Juni 2009 in Düsseldorf