NEWS
Doppel-Endrunde im Hallenhockey 2014 in Hamburg
29.11.2013

Die Final-Four-Turniere um die Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren werden 2014 in Hamburg ausgetragen. Am Wochenende 8./9. Februar kommen die jeweils vier besten Teams Deutschlands in der Hansestadt zusammen, um in der Sporthalle Hamburg die begehrten Blauen Meisterwimpel auszuspielen. Ursprünglich war Berlin mit der Max-Schmeling-Halle als Austragungsort geplant. Die Hauptstädter mussten die Veranstaltung jedoch aus Gründen terminlicher Überschneidungen kurzfristig zurückgeben. Nun steht der Harvestehuder THC als ausrichtender Verein zur Verfügung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Stadt Hamburg, der Sporthalle Hamburg und dem Harvestehuder THC aktive Partner für die Durchführung der kommenden Hallenmeisterschaften finden konnten“, sagte DHB-Vorstandssprecher Torsten Bartel. „Eigentlich war für dieses Jahr Berlin als Veranstaltungsort vorgesehen. Dass unser Organisationspartner dort die Veranstaltung nicht durchführen konnte, ist sehr bedauerlich, und es war auch nicht einfach, nun in kurzer Zeit eine adäquate Sportstätte zu finden, die einen geeigneten Rahmen für ein Event in dieser Größenordnung bieten kann. Ich bin aber überzeugt, dass wir nun tolle Partner gefunden haben, mit denen wir gemeinsam trotz der kurzen Vorbereitungszeit ein emotionales Hockeyfest mit tollem Sport organisieren werden.“

Ausrichter Harvestehuder THC schickt mit seinem Herren-Team nicht nur einen der Titelverteidiger ins Rennen um die Meistertitel 2014, sondern er verbindet mit der Sporthalle Hamburg zudem eine erfolgreiche Zeit der Mannschaft um Hockey-Idol Christian „Büdi“ Blunck. „Die Tatsache, dass die Hallenmeisterschaften zur Abwechslung mal wieder in Hamburg ausgetragen werden, ist eine tolle Nachricht für alle Hockeyfans“, betont HTHC-Präsident Cito Aufenacker. „Dass wir als Verein nun auch noch gemeinsam mit dem DHB die Ausrichtung der Endrunde übernehmen dürfen, ehrt uns sehr und wird sicher zeigen, dass der HTHC nicht nur Tore schießen und Titel holen, sondern eben auch Turniere organisieren kann.“ Die mit nur zehn Wochen sehr kurze Zeit der Planungsphase sieht der HTHC-Präsident gelassen: „Dann werden eben sehr viele Mitglieder und Helfer mit anpacken müssen.“
53. Hallen-Endrunde Damen & Herren
08. & 09. Februar 2014 in Hamburg