NEWS
Großes Medieninteresse an der Endrunde in Hamburg
07.02.2014

Die Hallenhockey-Endrunde in der Sporthalle Hamburg hat großes Interesse in der deutschen Medienlandschaft ausgelöst. Mehr als 40 Journalisten haben sich akkreditieren lassen, der Norddeutsche Rundfunk ist sogar mit einem Ü-Wagen vor Ort und plant am Sonntag ein Livestreaming von den Final-Spielen.

Die Bilder, die der NDR vor Ort produziert und auf im eigenen Web-TV-Bereich zeigt, können von weiteren öffentlich-rechtlichen Sendern genutzt werden. So haben bereits der SWR, der WDR und der RBB Bedarf angemeldet, sollten Teams aus der entsprechenden Region den Einzug ins Finale schaffen. NDR, die Zweite: Für das NDR Hamburg Journal hat sich ein eigenes Kamera-Team angemeldet.

Aus dem Süden hat sich zudem das Rhein-Neckar-Fernsehen (sicher mit bevorzugtem Interesse am Mannheimer HC) angekündigt. Für Hamburg 1 ist ebenfalls ein Kamerateam vor Ort. Aus Berlin reisen die Mitarbeiter des Studentenprojekts Hauptstadtsport.TV an, die wohl vor allem Bilder vom Spiel der BHC-Herren schnell online bringen.

Nicht zuletzt wird das Hockeyradio live allen Spielen der Endrunde kommentieren.
53. Hallen-Endrunde Damen & Herren
08. & 09. Februar 2014 in Hamburg