NEWS
Hochklassige Veranstaltung erwartet / Tickets nur noch an der Tageskasse
17.01.2012

Michael Stiebitz, Präsident des ausrichtenden Berliner HC, versprach, dass man den besten Hallenhockeyspielern Deutschlands auch einen entsprechend hochklassigen Rahmen bieten würde. „Auch wenn in der Damen-Konkurrenz einige Top-Spielerinnen fehlen werden: Man darf nicht vergessen, dass hier immer noch einige der weltbesten Hallen-Spielerinnen, darunter immerhin sechs frisch gebackene Europameisterinnen, auflaufen werden“, unterstreicht Stiebitz. „Und bei den Herren bekommen wir wirklich die Besten zu sehen, die die Bundesliga in dieser Saison zu bieten hatte.“

Marcel König, Trainer der Titelverteidigerinnen vom Berliner HC, freut sich bereits auf das Heimspiel für seine Mannschaft: „Es ist immer etwas Besonderes, vor den eigenen Fans um den Titel spielen zu können.“ Besonderen Druck verspüre man deshalb aber nicht. „Unser Ziel ist es, sich hier bestmöglich zu präsentieren. Wenn dann am Ende der Titel herausspringt, ist das natürlich umso schöner.“ Dass ihm gleich vier seiner Spielerinnen wegen eines Nationalmannschaftslehrgangs fehlen werden, sei natürlich nicht gerade optimal, doch letztlich sei „das ja auch eine Chance für die jungen Spielerinnen, die nun zum Einsatz kommen werden, sich auf höchstem Niveau behaupten zu können.“

Die Organisation mit Hilfe zahlreicher freiwilliger Helfer läuft auf Hochtouren. Es wird ein erweitertes Verpflegungsangebot geben, Stände von Hockey-Ausrüstern laden zum Stöbern ein. Für die richtige Endrundenstimmung zeichnen Matthias Killing, bekannter Moderator bei Sat.1 und Sport1 und die Stimme des Hockeys in Deutschland, sowie DJ Tim Scheiböck verantwortlich. Das eingespielte Duo hatte zuletzt bereits das EM-Publikum in Leipzig auf Touren gebracht. Insgesamt rechnet der Veranstalter mit rund 2.500 Zuschauern pro Tag.

Karten gibt es nur noch an der Tageskasse
Der Kartenvorverkauf über das Internet via www.HockeyTICKET.de ist aus administrativen Gründen eingestellt, sodass nur noch an den Tageskassen Tickets für dieses Hockeyhighlight erhältlich sind. Doch kein Zuschauer, der im Horst-Korber-Sportzentrum live dabei sein möchte, muss befürchten vor der Halle stehen bleiben zu müssen. Es sind noch ausreichend Karten in allen Kategorien vorhanden.

Am Samstag öffnen die Kassen bereits um 10.30 Uhr. Einlass in die Halle ist dann ab 11 Uhr.
51. Hallen-Endrunde Damen & Herren
21. & 22. Januar 2012 in Berlin