NEWS
Erfolgreiche DM-Premiere beim Mannheimer HC
12.07.2009

Die Organisatoren des „Fests des deutschen Hockeys“ zogen nach der Siegerehrung auf der Anlage des Mannheimer Hockey-Clubs ein durchweg positives Fazit von der Veranstaltung. Vor allem die Hockey-Begeisterung des Mannheimer Publikums bei der Endrunden-Premiere in der Quadratestadt sorgte dafür, dass man im kommenden Jahr mit der Damen-Endrunde gern zurückkehrt. Auch DHB-Präsident Stephan Abel war voll des Lobes: „Wir haben in diesem Jahr mit den deutschen Meisterschaften in Düsseldorf und Mannheim wieder einen Schritt nach vorn gemacht in unserer Eventoffensive. Das war eine unglaubliche stimmungsvolle Endrunde hier in Mannheim.“

„Mannheim hat einen hervorragenden Eindruck hinterlassen, sowohl was die tolle Anlage angeht als auch vom Organisatorischen her“, so Olaf Schirle von der Deutschen Hockey Agentur. „Die Hockey-Begeisterung in dieser Stadt hat ein gutes Stück dazu beigetragen. Die Mannheimer waren ein tolles und faires Publikum bei dieser Endrunden-Premiere.“

Erstmals habe man es – auch dank Elternhockey-Turnier und Mini-Kurpfalz-Cup – geschafft, dass die Anlage von morgens bis Abends durchgängig gut gefüllt war. Am Samstag fanden etwa 2.000 Zuschauer den Weg an den Neckarplatt, am Finalsonntag war die Anlage mit 2.800 Zuschauern sogar vollständig ausverkauft.
67. Herren Feld-Endrunde 2009
11. & 12. Juli in Mannheim