NEWS
Buntes Rahmenprogramm beim „Fest des deutschen Hockeys“
11.06.2010

Kinderland, Ausstellerstände, Kulinarisches – und viele, viele Stars

Bei „Fest des deutschen Hockeys“ am 19. und 20. Juni auf der Anlage des Deutschen Sportklubs Düsseldorf wird den Besuchern auch abseits des Spielfeldes jede Menge geboten. Getreu der Prämisse, rund um die sportlichen Wettkämpfe ein Event für die ganze Familie zu veranstalten, erleben die Zuschauer nicht nur ihre hockeyliga-Stars – darunter nicht weniger als zwölf Olympiasieger von 2008 – hautnah, sondern können sich zudem auf ein vielfältiges Rahmenprogramm freuen, bei dem für jedermann etwas dabei ist.

Höchste Qualität auch am Mikrofon

Doch nicht nur Olympiasieger, Welt- oder Europameister aus dem Hockeysport tummeln sich auf der Anlage, selbst der Stadionsprecher gehört zu den Besten seiner Zunft: In Düsseldorf greift Matthias Killing, Moderator beim Sat.1-Frühstücksfernsehens zum Mikrofon. Der stets gut gelaunte, smarte und wortgewandte junge Mann sorgt neben dem Platz für die perfekte Stimmung und ist unter Hockey-Fans mittlerweile kein Unbekannter mehr. Matthias Killing hat schon bei einigen Endrunden die Zuschauer auf die Spiele der besten Hockey-Teams Deutschlands eingestimmt und mit den wichtigsten Informationen und interessanten Interviews versorgt. Unterstützt wird Killing von DJ Tim Scheiböck. Der Hamburger hat schon in der NFL Europe bei den Hamburg Sea Devils oder beim HSV Handball sowie bereits bei mehreren Hockey-Endrunden aufgelegt und damit für Top-Stimmung gesorgt

Musik von „Amoque“
Damit es neben dem Platz auch ordentlich zur Sache geht, sorgt die Band „Amoque“ am Samstag rund um die spannenden Spiele für gute Musik und ausgelassene Stimmung auf der Düsseldorfer Anlage. Die Musiker aus Ratingen spielen softe Coverstücke aus Rock und Pop, Jazz und Country, die sowohl aus fremder als auch aus eigener Feder stammen.

Jede Menge Spaß für Kinder und Jugendliche
Wer sich selbst ein wenig sportlich betätigen möchte, der sollte zum Beispiel einen kleinen Abstecher zum Kletterturm machen. Fachkundige Betreuer unterstützen die Kinder und Jugendlichen bei der Bewältigung dieser durchaus anspruchsvollen Aufgabe. Außerdem können die sportbegeisterten Jungendlichen und Kinder auch auf einem kleinen Fußball- oder Hockeyfeld zeigen, wie gut sie schon mit dem großen oder kleinen Ball umgehen können. Für die etwas Kleineren ist die Hüpfburg genau das richtige, um sich ordentlich auszutoben. Da kommt sicher keine Langeweile auf.

Aussteller laden zum Stöbern ein
Wer sich während der Veranstaltung mit den neusten Hockey-Outfits oder dem angesagtesten Equipment ausstatten möchte, kann dies bei namhaften Hockeyausrüstern tun. Neben adidas und TK präsentiert sich auch Malik mit einem Stand auf der Anlage und lädt die Kauflustigen zum Stöbern ein. Bei dem umfangreichen Angebot der Aussteller ist bestimmt für jedermann – ob Fan oder Spieler – etwas Passendes dabei.
Und wer sich schon frühzeitig Eintrittskarten für die ABN AMRO Champions Trophy der Herren, die in diesem Jahr vom 31. Juli bis zum 8. August im Warsteiner HockeyPark in Mönchengladbach stattfindet, sichern möchte, kann dies auch schon an diesem Wochenende am Stand des Deutschen Hockey-Bundes erledigen.

Gaumenfreuden
Ein großer Hockey-Event ohne Snacks und erfrischende Getränke? Undenkbar! Für den kleinen oder auch großen Hunger ist selbstverständlich ebenfalls gesorgt. Das abwechslungsreiche Catering auf der Anlage verantwortet diesmal die Hamburger Eventagentur „Null4Null“. Vom herzhaften Imbiss bis zur süßen Nascherei, vom Mineralwasser bis zum raffinierten Longdrink – da ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei.
68. Herren Feld-Endrunde 2010
19. & 20. Juni 2010 in Düsseldorf