NEWS
Die Doppel-Endrunde in Berlin auf hockeyliga-TV !!!!
04.06.2012

Alle Spiele in Berlin in ausführlichen Zusammenfassungen:

» hockeyliga-TV: Bewegte Bilder von den Damen-Halbfinals
» hockeyliga-TV: Bewegte Bilder von den Herren-Halbfinals
» hockeyliga-TV: Bewegte Bilder von den Finalspielen
NEWS
Individuelle Preise an alle vier Finalteilnehmer
03.06.2012

Die beiden anwesenden Hockey-Bundestrainer Michael Behrmann (Damen) und Markus Weise (Herren) waren dazu angehalten, die besten Spieler der Doppel-Endrunde in Berlin zu küren. Bei den Herren kam der Endrunden-MVP vom neuen Deutschen Meister. Der Preis ging an den BHC-Abwehrchef Martin Häner. Bester Torhüter wurde der Kölner Schlussmann Max Weinhold. Bei den Damen gingen die individuellen Auszeichnungen an Jennifer Plass vom UHC Hamburg und an die Kölner Torhüterin Julia Ciupka.
NEWS
Finale Herren: Berliner Herren holen ersten Feld-Titel seit 47 Jahren
03.06.2012

Finale Herren: Berliner HC - Rot-Weiss Köln 2:1 (1:1)

Die Herren des Berliner HC krönen eine überragende Feldhockey-Saison am Ende auch mit dem verdienten ersten Titelgewinn seit 1965. In einem jederzeit spannenden Endspiel setzten sich die Hauptstädter dank der Treffer von Till Führer und Anton Ebeling mit 2:1 (1:1) durch.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Köln jubelt über Double / UHC am Boden zerstört
03.06.2012

Finale Damen: UHC Hamburg - Rot-Weiss Köln 0:1 (0:0)

Sowas haben wohl die Wenigsten schon einmal gesehen: Die Damen des UHC Hamburg waren im Endspiel um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften über 70 Minuten drückend überlegen, hatten Chancen "en masse", doch am Ende jubelte Rot-Weiss dank des Treffers der ersten echten Kölner Chance des Spiels. Nach dem Gewinn der Hallen-Meisterschaft im Januar dieses Jahres feiert die Domstadt nun das Double.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Foto des Tages & Bewegte Bilder von den Halbfinals
02.06.2012

Buchstäblich ein ganz hartes Stück Arbeit war der Halbfinalsieg der Kölner Damen gegen den Club an der Alster...
» hockeyliga-TV: Bewegte Bilder von den Damen-Halbfinals |
» hockeyliga-TV: Bewegte Bilder von den Herren-Halbfinals
NEWS
Berlins Gegner im Finale kommt aus Köln
02.06.2012

2. Halbfinale Herren: Uhlenhorst Mülheim - Rot-Weiss Köln 2:3 (2:0)

Der Meister der Jahre 2009 und 2010 setzte sich im Halbfinale in Berlin-Zehlendorf gegen den Westrivalen Uhlenhorst Mülheim knapp mit 3:2 (0:2) durch und greift nach dem Hallen- nun auch nach dem Feld-Titel in dieser Spielzeit.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
BHC-Herren erreichen Finale bei Heim-Endrunde
02.06.2012

1. Halbfinale Herren: Berliner HC - UHC Hamburg 4:0 (2:0)

Der Liga-Meister hat es geschafft! In überraschend souveräner Manier warf der Berliner HC bei der Heim-Endrunde den frisch gebackenen EHL-Sieger UHC Hamburg mit 4:0 (2:0) aus dem Wettbewerb und wahrt weiter seine Titelchance. Für den UHC bedeutet die Niederlage zudem, dass man - obwohl Titelverteidiger - in der kommenden Saison erstmals überhaupt nicht in der Euro Hockey League antreten darf.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Rot-Weiss Köln wieder im Endspiel gegen UHC-Damen
02.06.2012

2. Halbfinale Damen: Club an der Alster - Rot-Weiss Köln 1:2 (1:1)

Der Vizemeister hat erneut den Einzug ins DM-Finale geschafft. Mit einem nicht unverdienten 2:1 (1:1)-Arbeitssieg gegen den Club an der Alster machte Rot-Weiss Köln nicht nur die Neuauflage des Endspiel von 2011 perfekt, sondern qualifizierte sich damit zudem für den Europapokal der nächsten Saison.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
UHC Hamburg erster Damen-Finalist
02.06.2012

1. Halbfinale Damen: UHC Hamburg - Berliner HC 3:2 (2:0)

Die Damen des UHC Hamburg sind nicht unerwartet der erste Finalist bei der Endrunde um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen. Im Halbfnale setzte man sich mit 3:2 (2:0) gegen den gastgebenden Berliner HC durch. Der UHC hatte Chancen für weit mehr Tore, ließ die jedoch liegen. Der BHC hingegen kämpfte sich zum Schluss noch einmal heran und hätte es beinahe noch in die Verlängerung geschafft.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Bundestrainer geben Einschätzungen zur Endrunde
01.06.2012

Auch die Bundestrainer der Damen und Herren werden sich selbstverständlich die Spiele bei der Deutschen Feldhockey-Doppelendrunde genau anschauen und dabei einen weiteren genauen Blick auf ihre Olympia-Kandidaten haben. Während Damen-Coach Michael Behrmann einen Favoriten ausgemacht hat, wagt Herren-Bundestrainer Markus Weise keine konkrete Prognose. weiter
NEWS
Tolles Rahmenprogramm & jede Menge Olympia-Flair
31.05.2012

Die Doppelendrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren 2012 wird ein „Schaulaufen“ der Olympia-Stars vergangener Tage und anstehender Spiele. Nicht weniger als elf Spieler und Spielerinnen, die am kommenden Wochenende im Hockey-Stadion Steglitz-Zehlendorf auflaufen werden, konnten sich bereits mit Olympischem Gold schmücken. Doch auch abseits des Spielfelds bekommen die Zuschauer einiges geboten. weiter
NEWS
Kartenverkauv via Internet eingestellt!
30.05.2012

Ab sofort ist der Ticket-Vorverkauf via www.HockeyTicket.de für die Doppel-Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren in Berlin aus Gründen der nicht mehr reibungslos möglichen Abwicklung nicht mehr möglich. Es gibt weiterhin Karten im Vorverkauf vor Ort bei:

- Berliner Hockey-Verband (Jesse-Owens-Allee 2)
- BHP (Unter den Eichen 108)

Außerdem gibt es noch Karten in allen Preiskategorien an den Tageskassen!
NEWS
Berlin freut sich auf ein echtes Hockey-Highlight
29.05.2012

Bei einem Pressefrühstück in Berlin haben die Medien die letzten Informationen zur bevorstehenden Doppel-Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren am kommenden Wochenende im Hockeystadion Steglitz-Zehlendorf (Wilskistraße 70, 14163 Berlin) erhalten. weiter
NEWS
UHC-Herren mit drittem EHL-Titel im Gepäck nach Berlin!
28.05.2012

Die Herren des UHC Hamburg kommen mit dem Schwung eines überragenden Erfolgserlebnisses zur Endrunde am 2./3. Juni nach Berlin. Zum dritten Mal nach 2008 und 2010 haben die „Uhlen“ den Thron als beste europäische Vereinsmannschaft bestiegen. Im Endspiel der Euro Hockey League besiegten sie im Amsterdamer Wagener Stadion den niederländischen Meister Amsterdam H&BC nach Penaltyschießen mit 4:3. Im Shoot-Out war – wie schon beim Halbfinalsieg gegen die KHC Dragons aus Belgien – Nicolas Jacobi der Held. Der UHC-Nationaltorhüter parierte vier der fünf Amsterdamer Versuche und sicherte so diesen historischen Erfolg für die Hanseaten. Jacobi wurde schließlich auch zum "most valueable player" der EHL-Saison 2011/12 gewählt. weiter
NEWS
BHC-Coach Friedel Stupp: "Favoriten sind sicher andere"
24.05.2012

Für viele ist der Berliner HC in dieser Saison reif für den großen Wurf in der hockeyliga der Herren. Die Hauptstädter gehen als souveräner Vorrunden-Meister in die Endrunde, die zudem im heimischen Hockeystadion Steglitz-Zehlendorf ausgetragen wird. Doch für Trainer Friedel Stupp sind andere Vereine Favoriten auf den Deutschen Meistertitel 2012. weiter
NEWS
Halbfinal-Paarungen bei Hockey-Endrunde in Berlin stehen fest
21.05.2012

Zum ersten Mal seit 2007 werden die Deutschen Feldhockey-Meister der Damen und Herren wieder in einer Doppelveranstaltung ausgespielt. Dabei können sich die Zuschauer im Hockeystadion an der Wilskistraße im Berliner Stadtteil Zehlendorf am Samstag, den 2. Juni bereits auf hoch spannende Halbfinalpartien freuen, bevor es dann am darauf folgenden Sonntag um die Meisterwimpel geht. weiter
NEWS
Achtung, Radfahrer! / Und bitte keine "Tröten" mitbringen!
19.05.2012

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Berlin e.V. (ADFC) veranstaltet am Sonntag, den 3. Mai in Berlin und Brandenburg die 36. Fahrradsternfahrt. Die Sternfahrt unter dem Motto »Berlin auf der Radspur!« ist die größte Fahrraddemonstration weltweit! Im Zuge dessen wird es zu einigen Straßensperrungen und damit zu Verkehrsbehinderungen auch auf dem Weg zur Hockey-Endrunde geben. Außerdem hat das Umweltamt die Auflage erteilt, dass sämtliche Blasinstrumente wie Trompeten, Vuvuzelas und Drucklufttröten verboten sind. Diese werden an den Eingängen eingesammelt. weiter
NEWS
Jetzt noch Eintrittskarten im Vorverkauf sichern
16.05.2012

Wer bei der ersten Doppel-Endrunde um die Deutschen Meisterschaften im Feldhockey der Damen und Herren seit 2007 vor Ort mit dabei sein möchte, sollte sich sein Ticket unbedingt im Vorverkauf besorgen: „Es gibt einen so nicht erwarteten Ansturm auf die Karten“, weiß BHC-Geschäftsführerin Julia Walter, „Gerade weil der BHC schon sicher mit einer Mannschaft in der Endrunde ist, erwarten wir ein ausverkauftes Stadion.“ Tickets können problemlos über das Portal www.HockeyTICKET.de gekauft werden. In Berlin gibt es auch einige VVK-Stellen. Größere Kartenkontingente können in der Geschäftsstelle des BHC erworben werden. weiter
NEWS
Endrunden-Starterfeld fast komplett
14.05.2012

Nach dem vorletzten Spielwochenende ist das Teilnehmerfeld bei der Doppel-Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meistzerschaften der Damen und Herren beinahe komplett. Vor dem letzten Spieltag ist nur noch ein Startplatz im Damen-Halbfinale zu besetzen. weiter
NEWS
UHC- und Alster-Damen ebenfalls vorzeitig qualifiziert
03.05.2012

Bei noch vier ausstehenden Saisonspielen sind nach den Herren des Berliner HC auch die Damen von Titelverteidiger UHC Hamburg und des Club an der Alster nicht mehr von den Endrundenplätzen zu verdrängen und werden am 2./3. Juni in Berlin um den Titel spielen. weiter
NEWS
BHC-Herren als erstes Team für Endrunde qualifiziert
23.04.2012

Die Herren des Berliner HC haben sich als erstes Team vorzeitig für die Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften qualifiziert. Die Hauptstädter führen die hockeyliga-Tabelle mit souveränem Vorsprung an und sind nicht mehr aus den Top-4 zu verdrängen. Damit hat die Veranstaltung am 2./3. Juni seinen ersten Lokalmatadoren. weiter
NEWS
Kartenvorverkauf für Doppel-Endrunde in Berlin gestartet
17.04.2012

Zum ersten Mal seit 2007 werden die Deutschen Feldhockey-Meister der Damen und Herren wieder in einer Doppelveranstaltung ausgespielt. In Berlin wird am 2. und 3. Juni zum 70. Mal der traditionelle blaue Meisterwimpel der Herren vergeben. Die Damen küren zum 67. Mal ihren nationalen Champion. In der neuen Heimspielstätte des Berliner HC im Stadtteil Zehlendorf kommen dann die jeweils vier besten Teams der Saison zusammen, um nicht nur die Titel, sondern zudem die Teilnehmer an den Europapokal-Wettbewerben der nächsten Saison auszuspielen. Tickets gibt es bequem im Internet unter www.HockeyTICKET.de. weiter
NEWS
Deutsche Feldhockey-Endrunde der Damen und Herren 2012 in Berlin
01.03.2012

Der Deutsche Hockey-Bund hat die gemeinsame Endrunde um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen und Herren 2012 an den Berliner HC in die Hauptstadt vergeben. Das Turnier, mit den vier Halbfinal-Partien am Samstag, 2. Juni, und dem Damen- sowie Herren-Endspiel am Sonntag, 3. Juni, wird im vor zwei Jahren eingeweihten Hockey-Stadion Zehlendorf ausgetragen. Es ist die erste Herren-Endrunde seit 1965, die wieder in der Hauptstadt stattfindet. Die Damen hatten zuletzt 2002 in Berlin ihren Meister ausgespielt.
67. [D] & 70. Endrunde [H] Feld 2012
2./3. Juni 2012 in Berlin