NEWS
Doppelte Ehre für Max Weinhold
22.01.2012

Auch bei den individuellen Ehrungen räumte Rot-Weiss Köln ab. Einzige ausgezeichnete Spielerin, die nicht in einem RWK-Trikot steckte, war Alsters Routinier Tanja Frank, die von den Bundestrainern zur besten Torhüterin der Endrunde auserkoren wurde. Wertvollste Spielerin wurde die Kölnerin Franzisca Hauke, die maßgeblich am zweiten Titelgewinn in der Vereinsgeschichte für die RWK-Damen beteiligt war.
Bei den Herren bekam Kölns überragender Schlussmann Max Weinhold nicht nur vollig verdient die Trophäe für den besten Torhüter des Turniers überreicht. Die Bundestrainer wählten den Olympiasieger gleich auch noch zum MVP der Herren-Konkurrenz. Vor Weinhold war diese Ehre erst zwei Torhütern zuteil geworden - dem Rüsselsheimer Tobias Frank 1981 und dem Dürkheimer Steffen Erlewein 1997.
NEWS
Kölner Herren holen sich den 9. Hallen-Titel!
22.01.2012

Die Herren von Rot-Weiss Köln haben am Sonntag ein hochklassiges Finale um die Deutsche Hallenmeisterschaft gegen den UHC Hamburg mit 5:3 (3:2) für sich entschieden. Überragender Akteur auf dem Feld war Keeper Max Weinhold, der unzählige Chancen und etliche Ecken des UHC entschärfte. Es ist der neunte Hallenmeister-Titel für Kölns Herren.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Rot-Weiss-Damen nach 47 Jahren wieder Hallenmeister!
22.01.2012

Im Finale der Deutschen Meisterschaften der Damen 2012 in Berlin standen sich vor rund 1.200 Zuschauern der Club an der Alster und Rot-Weiss Köln gegenüber. In einer packenden und hochklassigen Partie konnte sich am Ende Köln denkbar knapp aber doch verdient mit 8:6 nach Verlängerung durchsetzten. Es ist der zweite Hallenmeistertitel nach 1965.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Kölner siegen dank eines überragenden Weinhold
21.01.2012

Rot-Weiss Köln hat das zweite Halbfinale der Herren beim Final Four-Turnier in Berlin gegen den Mannheimer HC mit 4:2 (3:2) gewonnen und zog damit ins Endspiel gegen den UHC Hamburg ein. Der Westmeister überzeugte vor allem mit einer bärenstarken Defensivleistung - herauszuheben ist Keeper Max Weinhold - und hat nun die Möglichkeit, zum ersten Mal seit 2009 wieder den Hallen-Titel in die Domstadt zu holen.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
UHC-Herren wie 2011 wieder im Endspiel
21.01.2012

Der UHC Hamburg gewann im ersten Herren-Halbfinale bei der DM-Endrunde in Berlin am Ende eindeutig mit 11:4 gegen Uhlenhorst Mülheim. Dabei bestimmten die Hamburger das Geschehen fast über die gesamte Spielzeit mit einer sattelfesten Defensive und brandgefährlichen Kontern.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Köln nach starker 2.Hälfte verdienter Finalteilnehmer
21.01.2012

RW Köln hat nach erheblicher Leistungssteigerung zum Ende der ersten Halbzeit und starker zweiter Hälfte das zweite Damen-Halbfinale gegen den TSV Mannheim letztlich klar mit 9:4 (4:3) gewonnen und steht damit am Sonntagmorgen im DM-Finale gegen den Club an der Alster.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Alster steht nach routinierter Performance im Finale
21.01.2012

Im ersten der beiden Damen-Halbfinals bei der Hallen-Endrunde 2012 in Berlin konnte der Club an der Alster vor gut 800 Zuschauern einen ungefährdeten 10:5 (5:1)-Sieg gegen den Berliner HC feiern.
Spielbericht | Live-Ticker
NEWS
Ausreichend Karten für beide Tage!
20.01.2012

Wer einen Besuch bei der Deutschen Meisterschafts-Endrunde am Wochenende im Horst-Korber-Sportzentrum in Berlin geplant hat, aber nicht mehr im Vorverkauf eine Karte erwerben konnte, braucht sich keine Sorge um den Zutritt zum Final-Four-Turnier zu machen. Es gibt an beiden Tagen noch deutlich über 2.000 Karten für die über 3.000 Zuschauer fassende Halle in Charlottenburg. Der Vorverkauf war am letzten Wochenende beendet worden, weil danach organisatorisch keine Abwicklung des Zahlungsverkehrs mehr hätte garantiert werden können. Die Einzelkarten kosten zwischen 10 Euro (ermäßigte Tageskarte) bis 25 Euro (Dauerkarte Erwachsener). Es gibt zudem günstige Familienkarten für zwei Erwachsene mit drei Kindern oder einen Erwachsenen mit zwei Kindern. weiter
NEWS
Expertentipp: Kölns Herren und Alster-Damen holen Titel
20.01.2012

Erfolgstrainer Joachim Mahn ist mit einen Herren vom Club an der Alster – immerhin noch amtierender Titelträger – in dieser Saison bereits in der Vorrunde gescheitert. Für Damen-Vorjahresfinalist TuS Lichterfelde um Trainer Oliver Holm war diesmal im Viertelfinale gegen Rot-Weiss Köln Schluss. Die beiden Experten geben hier exklusiv ihre Tipps für die Endrunde in Berlin ab. weiter
NEWS
Die Herren-Halfinals in der Vorschau
19.01.2012

Dass vier Herren-Teams bei der Hallenhockey-Endrunde im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum allesamt Titelformat haben, daran zweifelt wohl niemand. Lediglich der Deutsche Vizemeister 2011 und aktuelle Nord-Champion UHC Hamburg stapelt ein wenig tief, hat aber namhafte Gründe dafür. weiter
NEWS
Die Damen-Halfinals in der Vorschau
19.01.2012

Bei dreien der vier Endrunden-Teilnehmerinnen sind wichtige Akteurinnen aufgrund eines Nationalmannschaftslehrgangs nicht mit in Berlin dabei. Was an manchen Stellen für Unverständnis sorgt, wird unter den Trainern kaum als relevanter Vor- bzw. Nachteil gesehen. Die Halbfinals jedenfalls versprechen auch unter den gegebenen Voraussetzungen äußerst spannend zu werden. weiter
NEWS
Hochklassige Veranstaltung erwartet / Tickets nur noch an der Tageskasse
17.01.2012

Beim Pressefrühstück im Vorfeld der Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften im Horst-Korber-Sportzentrum in Berlin am heutigen Dienstag bekamen die anwesenden Journalisten die letzten wichtigen Informationen zum am Samstag startenden Event. weiter
NEWS
Frisch gebackene Europameister kommen nach Berlin
16.01.2012

Am vergangenen Wochenende feierten sie noch die Goldmedaille bei den EuroHockey Indoor Championships Women and Men in der Arena Leipzig. Nun soll in Berlin für einige der frisch gebackenen Titelträger ein weiterer dazu kommen. Gleich ein Dutzend Europameister geben sich bei den nationalen Titelkämpfen im Horst-Korber-Sportzentrum (ab Samstag, den 21. Januar) die Ehre. weiter
NEWS
Alster-Damen zurück unter den Top-4
10.01.2012

Nach zwei Jahren Endrunden-Abstinenz stehen die Damen des Club an der Alster - Meister von 2008 und 2009 - wieder in einem Halbfinale um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft. Im Interview beschreibt Trainer Jens George, dass man zwar eine Art Umbruch vollzogen hat, aber in den kommenden Jahren vor den gleichen Problemen stehen werde. Jetzt sieht er die Chancen für sein Team bei der Endrunde in Berlin allerdings ganz gut. weiter
NEWS
Herren: Endrundenfeld auch ohne Vorjahres-Champion hochklassig besetzt
09.01.2012

Auch im Herren-Wettbewerb stehen die Halbfinals bei der Endrunde im Berliner Horst-Korber-Sportzentrum fest. Hier wird es einen neuen Meister geben, da Titelverteidiger Club an der Alster in dieser Saison bereits in der regulären Saison knapp auf der Strecke geblieben ist. Neben Vorjahresfinalist UHC Hamburg bewerben sich diesmal Uhlenhorst Mülheim, der 2010er Meister Mannheimer HC sowie dessen Vorgänger Rot-Weiss Köln. weiter
NEWS
Damen-Titelverteidiger greift erneut nach dem Titel
09.01.2012

Gastgeber und Vorjahressieger Berliner HC hat auch in diesem Jahr den Sprung zur Endrunde um die Deutsche Hallenhockey-Meisterschaft geschafft. Außerdem in Berlin am Start: Rot-Weiss Köln sowie mit dem TSV Mannheim und dem Club an der Alster zwei weitere Titelträger der vergangenen drei Jahre. weiter
NEWS
Teilnehmer am Viertelfinale in der hockeyliga stehen fest
19.12.2011

Die reguläre Hallensaison in der hockeyliga ist beendet, die Plätze in den am 7. und 8. Januar ausgetragenen Playoff-Viertelfinale sind vergeben. Den Sprung nicht geschafft hat der Club an der Alster. Der Titelverteidiger bei den Herren musste der starken Konkurrenz in der Nord-Staffel – letztlich aufgrund der schlechteren Tordifferenz – den Vortritt lassen. Dafür kommen die Fans bereits im Viertelfinale in den Genuss der Neuauflage der beiden Endspiele von 2010.

Vorschauen Viertelfinals Herren | Vorschauen Viertelfinals Damen
weiter
NEWS
Karten-Vorverkauf für Hallen-Endrunde in Berlin läuft
06.12.2011

Ab sofort können sich Hockey-Fans ihre Eintrittskarten für die Endrunde um die Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren Berliner Horst-Korber-Sportzentrum sichern. Besonders günstige Tickets gibt es vor allem für Familien.
Die Tickets im Vorverkauf gibt es unkompliziert über das Online-Buchungssystem www.HockeyTicket.de. weiter
NEWS
Doppel-Endrunde im Hallenhockey 2012 in Berlin
28.11.2011

Die Doppel-Endrunde um die 51. Deutschen Hallenhockey-Meisterschaften der Damen und Herren wird 2011 in Berlin ausgetragen. Am 21. und 22. Januar kommen die jeweils vier besten Teams Deutschlands diesmal im Horst-Korber-Sportzentrum (Glockenturmstr. 3-5, 14053 Berlin-Charlottenburg) zusammen, um die begehrten Blauen Meisterwimpel und die Startplätze im Europapokal auszuspielen.

Hier gibt es in den nächsten Wochen und natürlich während des Events alle wichtigen Informationen! weiter
51. Hallen-Endrunde Damen & Herren
21. & 22. Januar 2012 in Berlin