NEWS
Wess und Müller-Wieland beste Spieler der Endrunde
05.07.2015

Über die individuellen Preise bei dieser Endrunde wurde diesmal von den anwesenden Bundestrainern entschieden. Als beste Spieler der Endrunde wurden Benjamin Wess von Rot-Weiss Köln sowie Doppel-Finaltorschützin Janne Müller-Wieland vom UHC Hamburg ausgezeichnet. Der beste Torhüter des Final-Four-Wochenendes stand um Tor des unterlegenen UHC und heißt Nicolas Jacobi. Beste Torhüterin wurde Kim Platten vom Münchner SC.
NEWS
Köln holt siebten Feld-Titel / UHC muss weiter auf Nummer eins warten
05.07.2015

Finale Herren: Rot-Weiss Köln - UHC Hamburg 4:3 (2:0)
Der UHC wartet weiter auf den ersten Deutschen Feldhockey-Titel der Vereinsgeschichte! Im Finale 2015 in Hamburg setzte sich diesmal Rot-Weiss Köln am Ende dramatisch engen Partie mit 4:3 (2:0) durch und feierte seinerseits den siebten Feld-Titel der Vereinsgeschichte.
Spielbericht | Fotogalerie |
NEWS
UHC-Damen zum vierten Mal Deutscher Feldhockey-Meister
05.07.2015

Finale Damen: Münchner SC - UHC Hamburg 0:4 (0:2)
Der UHC Hamburg hat nach drei verlorenen Endspielen in Folge endlich mal wieder den Titel an den Wesselblek geholt. Im Finale setzten sich die Lokalmatadorinnen im Sportpark Rothenbaum am Ende klar und verdient gegen den Münchner SC durch, der heute nicht an die starke Leistung vom Vortag anknüpfen konnte. Dennoch beendet der MSC die Endrunde mit dem besten Ergebnis der Klubgeschichte.
Spielbericht | Fotogalerie |
NEWS
Bild des Tages
04.07.2015

Aaaahhhh...!!! Der erste Turniertag bei der Endrunde im Sportpark Rothenbaum bot nicht nur tolle Halbfinals, sondern auch Rekordtemperaturen, die sowohl den Spielerinnen und Spielern, sondern auch den zahlreich erschienenen Zuschauern alles abverlangten. Da war jede Form der Abkühlung herzlich willkommen.
NEWS
UHC Hamburg begleitet Kölns ins Herren-Finale
04.07.2015

2. Halbfinale Herren: UHC Hamburg - Harvestehuder THC 5:3 nP (3:3, 2:1)
Der UHC Hamburg nimmt im Endspiel der DM-Endrunde 2015 in Hamburg einen erneuten Anlauf auf den ersten nationalen Feld-Titel der Vereinsgeschichte. In der Neuauflage des letztjährigen Halbfinals, das vor Jahresfrist der Harvestehuder THC im Siebenmeterschießen gewann, behielt diesmal der UHC gegen den Titelverteidiger die Oberhand - ebenfalls im Shootout.
Spielbericht | Fotogalerie |
NEWS
Köln souverän erneut im Finale
04.07.2015

1. Halbfinale Herren: Rot-Weiss Köln - Crefelder HTC 3:0 (1:0)
Vorjahresfinalist Rot-Weiss Köln hat erneut den Sprung ins DM-Endspiel geschafft. Gegen Außenseiter Krefeld, der im Halbfinale nicht zu der beeindruckenden Rückrundenform finden konnte, setzte sich das Team aus der Domstadt letztlich souverän mit 3:0 (1:0) durch und schenkt seinem scheidenden Trainer Frederik Merz damit mindestens ein Finale zum Abschied.
Spielbericht | Fotogalerie |
NEWS
UHC zum siebten Mal in Folge im DM-Endspiel
04.07.2015

2. Halbfinale Damen: Düsseldorfer HC - UHC Hamburg 1:4 (0:2)
Der UHC Hamburg ist der Gegner des Münchner SC im Endspiel um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen 2015. Die Hamburgerinnen setzten sich in ihrem Halbfinale im Sportpark Rothenbaum in der Hansestadt gegen Aufsteiger Düsseldorfer HC am Ende klar mit 4:1 (2:0) durch und hat damit zum siebenten Mal in Folge das Endspiel auf dem Feld erreicht.
Spielbericht | Fotogalerie |
NEWS
München entthront den Titelverteidiger
04.07.2015

1. Halbfinale Damen: Rot-Weiss Köln - Münchner SC 1:2 nP (1:1, 0:1)
Die Münchner Damen feiern den größten Erfolg der Vereinsgeschichte und sind erstmals in ein Deutsches Meisterschaftsfinale eingezogen. Im Halbfinale gegen den Meister des Vorjahres musste am Ende das Penaltyschießen entscheiden, wo die Torhüterinnen dominierten. Nur Katrin Zollner konnte ihren Penalty im Tor unterbringen und schoss den MSC so ins Endspiel.
Spielbericht | Fotogalerie |
NEWS
Deutsche Endrunde live im Streaming bei sportdeutschland.tv
03.07.2015

Die Spiele der Deutschen Endrunde am Hamburger Rothenbaum werden bei sportdeutschland.tv im Livestreaming gezeigt. Kurzfristig haben die Veranstalter diese Zusammenarbeit mit dem Streamingportal der DOSB New Media GmbH noch realisieren können. sportdeutschland.tv zeigt alle vier Halbfinals am Samstag und die beiden Endspiele am Sonntag in einer Streaming-Produktion allerdings ohne Livekommentar.
Direkt zum Livestreaming bei sportdeutschland.tv
NEWS
Letzte News: Köln ohne Stürmerstar Christopher Zeller
03.07.2015

Vorjahresfinalist Rot-Weiss Köln muss bei der Endrunde auf den Einsatz von Christopher Zeller verzichten. Der Doppel-Olympiasieger ist nicht nur nicht rechtzeitig fit geworden. Die medizinischen Untersuchungen unter der Woche haben sogar einen Innenmeniskusriss im Knie ergeben. Jetzt stehen sogar eine Operation und mehrere Wochen Pause an.
NEWS
Hockey-Fans werden zum Panini-Star
03.07.2015

DHB-Premiumpartner KYOCERA und HOCKEYSTICKer sind am Wochenende auf der Endrunde in Hamburg und machen jeden Hockey-Fan zum Panini-Album-Star! Es wird vor Ort ein Foto gemacht, Name, Trikotnummer und Klub eingefügt - und dann wird der ganz individuelle Panini-Aufkleber auf einem Farbdrucker produziert. Direkt zum Einkleben in die Legende eines Albums - und noch drei Stück zum Mitnehmen. Dazu ist es natürlich möglich, fehlende Sticker für das eigene Album zu erwerben und gegebenenfalls Doppelte mit den Stars der Bundesliga und der Nationalmannschaft zu tauschen.
NEWS
Digitales Programmheft komplett!!!
02.07.2015

Mit der vierten "Ergänzung" ist das digitale Programmheft zur Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften 2015 in Hamburg endgültig komplett! Hier finden Sie alles Wissenswerte über die teilnehmenden Teams, interessante Interviews und ausführliche Hintergrund-Informationen!
Viel Spaß beim Lesen - und beim Weiterverbreiten!
NEWS
Wichtiger Hinweis zum Ende des Karten-Vorverkaufs
30.06.2015

Der offizielle Online-Kartenvorverkauf für die Hockey-Endrunde am kommenden Wochenende wird am heutigen Dienstag (30. Juni) beendet. Danach können Tickets nur noch an der Tageskasse erworben werden, wo es aber noch in allen Kategorien genügend Kontingente gibt. Hier ein wichtiger Hinweis... weiter
NEWS
Statements von der offiziellen Pressekonferenz in Hamburg
30.06.2015

Auf der offiziellen Pressekonferenz im Vorfeld der Doppel-Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren am kommenden Wochenende (4./5. Juli) in Hamburg betonten Organisatoren wie Aktive, wie sehr man sich auf die Veranstaltung im Sportpark Rothenbaum freue, dass man gut vorbereitet sei und mit welchen Ambitionen man in die Spiele gehe. weiter
NEWS
Oskar Deecke: „Ein kleiner Neustart!“
29.06.2015

2015 scheint das Jahr des Oskar Deecke zu sein. Im Nationalteam feierte er ein exzellentes Comeback und holte mit den DHB-Herren bei der Olympia-Qualifikation in Buenos Aires das direkte Ticket für Rio 2016. Und mit dem Vereinsteam feiert er nun nach sieben Jahren Abstinenz das Erreichen eines deutschen Halbfinals auf dem Feld. Und das nach der besten Rückrunde aller zwölf Erstliga-Teams. Im Interview spricht der 29-Jährige über die Gründe für das Hoch. weiter
NEWS
Starterfeld für Endrunde in Hamburg komplett
29.06.2015

Das letzte Spielwochenende der regulären Saison in der Feldhockey-Bundesliga hat auch erst die letzten Entscheidungen darüber gebracht, wer am kommenden Wochenende (4./5. Juli) im Sportpark Rothenbaum in Hamburg um die Deutsche Meisterschaft 2015 spielen darf. Die beiden letzten zu vergebenden Startplätze der Herren-Konkurrenz sicherten sich Titelverteidiger Harvestehuder THC sowie der Crefelder HTC, der erstmals seit 2008 wieder in einem Halbfinale steht. Bei den Damen war das Final Four bereits seit längerem komplett besetzt. weiter
NEWS
Saskia Leppin singt die Nationalhymne bei der Endrunde
28.06.2015

Für die Präsentation der Nationalhymne bei der Endrunde in Hamburg konnte mit Saskia Leppin eine wundervolle, junge Stimme aus Hamburg gewonnen werden. weiter
NEWS
Kooperationspartner Uni Hamburg mit umfangreichem Angebot
27.06.2015

Ausdauer, Gesundheit, Fairness, Teamgeist - wie und wo werden diese wichtigen Werte und Sozialkompetenzen vermittelt? Am besten durch den Sport, mit erfahrenen Kursleitern - wie im Hochschulsport Hamburg seit vielen Jahren. Als gemeinsame Einrichtung aller staatlichen bzw. staatlich anerkannten Hochschulen Hamburgs bekommen Studierende, Mitarbeiter der Universität und Gäste ein hochwertiges Sportangebot. Unter dem Motto: „Auf die Plätze, fertig, Sport!“ kommst du aktiv durch das Studium. Aus unserem vielseitigen Sportangebot findest du mit Sicherheit das Richtige für dich! weiter
NEWS
„Stapy“ ist absolut noch nicht müde!
26.06.2015

Wenn Charlotte Stapenhorst, die im Hockey alle liebevoll „Stapy“ nennen, auf das letzte Jahr ihres Lebens zurückschaut, dann kann sie selbst gar nicht glauben, was da alles passiert ist. Im August wechselte die Abiturientin aus Berlin vom Zweitligisten TuS Lichterfelde zum damaligen deutschen Hallenmeister UHC nach Hamburg. Hier begann sie an der Hafencity-Universität ein Architektur-Studium, stieg voll in die Vorbereitungen der Damen-Nationalmannschaft auf die Olympia-Qualifikation ein und wurde Teil des nominell wohl bestbesetzten Sturms der Bundesliga. weiter
NEWS
Rahmenprogramm bietet reichlich Abwechslung
26.06.2015

Die Feldhockey-Endrunde 2015 in Hamburg ist schon vom sportlichen Gesichtspunkt her ein absolutes Highlight: Die jeweils besten vier Damen- und Herren-Teams bringen die Crème de la Crème des deutschen Hockeysports in die Hansestadt – darunter Olympiasieger, Welt- und Europameister sowie das Gros der Spielerinnen und Spieler, die sich erst vor kurzem für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro qualifiziert haben. Doch auch abseits des Courts finden die Besucher der Final Four reichlich Abwechslung. weiter
NEWS
Interview: „Die schönste Stadt der Welt“ immer im Hinterkopf
25.06.2015

Franzisca Hauke kommt mit Rot-Weiss Köln als Titelverteidigerin zur Deutschen Endrunde der Damen und Herren am 4./5. Juli am Hamburger Rothenbaum. Die gebürtige Hamburgerin, die lange für den Harvestehuder THC spielte, ist seit Kurzem - ebenso wie Bruder Tobias das ja schon länger bei den Herren ist – Mitglied der Führungsgruppe in der Damen-Nationalmannschaft und trägt daher ebenso wie er ab und an die Kapitänsbinde. Gerade konnte sich Franzisca Hauke mit dem Nationalteam für Rio 2016 qualifizieren. Im Interview blickt sie auf die Endrunde voraus und erzählt auch über ihre Rolle im Nationalteam. weiter
NEWS
Karten-Vorverkauf endet am 30. Juni
24.06.2015

Der offizielle Karten-Vorverkauf für die Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren in Hamburg (4./5. Juli) geht in den Endspurt!
Tickets für den Höhepunkt dieser spannenden Hockeysaison können nur noch bis Dienstag, den 30. Juni (24 Uhr) über www.HockeyTICKET.de bestellt werden. Dazu muss der fällige Betrag dann bis spätestens zum darauf folgenden Donnerstag auf dem in der Bestätigungsmail angegebenen Konto eingegangen sein. Es gibt dann aber noch ausreichend Karten in allen Kategorien an der Tageskasse!
NEWS
Schiedsrichter-Team steht fest
24.06.2015

Der SRA des Deutschen Hockey-Bundes hat die Unparteiischen für die Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren 2015 in Hamburg benannt. weiter
NEWS
Wichtiger Hinweis vom Veranstalter
23.06.2015

Aufgrund von Auflagen der Stadt Hamburg bezüglich des Lärmschutzes bitten wir alle Besucher der Endrunde am 4. und 5. Juli in Hamburg, auf die Benutzung von Rasseln, Knarren, Trommeln, Drucklufthörnern, Vuvuzelas oder ähnlichen Blasinstrumenten zu verzichten.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!
NEWS
Nur noch zwei Endrunden-Startplätze frei
22.06.2015

Am vergangenen Spielwochenende in der Feldhockey-Bundesliga haben zwei weitere Teams ihre Teilnahme an der Endrunde in Hamburg (4./5. Juli) perfekt gemacht. Rot-Weiss Köln und der UHC Hamburg sind zugleich die ersten Herren-Teams, die sicher in der Hansestadt dabei sind. Damit sind nur noch zwei Startplätze frei, um die sich immerhin noch vier Teams "bewerben". weiter
NEWS
Auch die Damen kommen mit Olympia-Ticket
21.06.2015

Nach den Herren des Deutschen Hockey-Bundes hat auch die Damen-Nationalmannschaft bereits für die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro qualifiziert. Beim World-League-Turnier im spanischen Valencia landeten die DHB-Damen auf Rang drei und lösten so das Ticket für Rio. Aus dem 18er-Kader, der in Spanien den Erfolg feierte, stehen nicht weniger als 14 Spielerinnen auch bei der Deutschen Feldhockey-Endrunde auf dem Platz. weiter
NEWS
Wilhelm-Gymnasium ist Hamburger Schulhockey-Meister
20.06.2015

Der Titel des Hamburger Schulhockey-Meisters in der Wettkampfklasse IV Mixed (Jhg. 2002 bis 2005) ist an das Wilhelmgymnasium gegangen. Bei dem im Rahmen der Deutschen Feldhockey-Meisterschaften ausgetragenen Schulhockey-Turniers setzten sich die Jungs und Mädchen aus dem Hamburger Osten im Finale klar mit 4:1 gegen das Christianeum durch. weiter
NEWS
Player’s Party in der Center Court Lounge (plus Gewinnspiel)
19.06.2015

Am Samstag, den 4. Juli, wenn die Halbfinals bei den Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren 2015 in Hamburg absolviert sind, steigt am späteren Abend traditionell die bei Fans wie Spielern gleichermaßen beliebte Player's Night. Ab 22 Uhr lädt die exklusive "Center Court Lounge" (www.centercourtlounge.de) zur langen Hockey-Party-Nacht.

Gewinnen Sie hier und auf der facebook-Seite zur Endrunde 2x2 Tickets für die Player's Night!
weiter
NEWS
Frisch gebackene Olympioniken zur Endrunde
15.06.2015

Welche vier Herren-Teams es am Ende auch zum Final Four nach Hamburg schaffen, die Zuschauer können sich auf jeden Fall darauf freuen, einige der Olympia-Teilnehmer in Rio de Janeiro 2016 zu sehen. Am vergangenen Wochenende lösten die "Honamas" in Argentinien souverän das Olympia-Ticket für die kommenden Olympischen Spiele und gewannen am Ende das World-League-Halbfinal-Turnier sogar. weiter
NEWS
Endrunden-Teams geben sich keine Blöße
01.06.2015

Das vorletzte Spielwochenende in der hockeyliga Damen hat keine nennenswerten Veränderungen gebracht. Ausgenommen der UHC Hamburg, der nach dem Europapokal-Intermezzo spielfrei war, erfüllten alle Endrunden-Teilnehmer ihre Aufgaben am letzten Spieltag vor der vierwöchigen World-League-Pause erwartungsgemäß. weiter
NEWS
Kölns Pia Grambusch verletzt / Zur Endrunde wieder fit?
28.05.2015

Hiobsbotschaft für Tabellenführer und Titelverteidiger Rot-Weiss Köln: Abwehr-Stütze Pia Grambusch hat sich offenbar einen Ermüdungsbruch im Fuß zugezogen und fällt vorerst aus. Ob die 23-jährige in dieser Saison noch einmal eingreifen kann, ist zumindest fraglich. Trainer Markus Lonnes hofft zumindest darauf: "Mit Glück bekommen wir da eine Punktlandung zur Endrunde hin." weiter
NEWS
UHC-Damen bringen europäischen Titel mit
26.05.2015

Die Damen von Endrunden-Teilnehmer UHC Hamburg haben für den Endspurt um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen noch einmal kräftig Selbstvertrauen getankt. Das Team gewann an Pfingsten in Minsk (BLR) das Turnier um die europäische Club Champions Trophy. weiter
NEWS
Noch Volunteers (m/w) für Feld-Endrunde in Hamburg gesucht!
22.05.2015

Sie möchten sich im Rahmen der Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren am 4. und 5. Juli in Hamburg engagieren? Deutschlands Hockeystars hautnah erleben und einen Blick hinter die Kulissen des wichtigsten nationalen Hockey-Events werfen? JETZT DABEI SEIN!!! weiter
NEWS
Endrunden-Feld der Damen bereits komplett
18.05.2015

Die Halbfinalisten um die Deutsche Feldhockey-Meisterschaft der Damen stehen fest! Bereits zwei Spielwochenenden vor Ende der regulären Saison haben sich die vier besten Teams für das Final-Four-Turnier, das am 4. und 5. Juli im Sportpark Rothenbaum in Hamburg steigt, qualifiziert. Einzig die genauen Paarungen stehen noch nicht fest. weiter
NEWS
Ab sofort Karten für Endrunde erhältlich +++ Rabatte im Vorverkauf
28.04.2015

Wer sich bereits frühzeitig seine Eintrittskarten für die Doppel-Endrunde um die Deutschen Feldhockey-Meisterschaften der Damen und Herren 2015 im Sportpark Rothenbaum in Hamburg sichern möchte, kann das ab sofort im Vorverkauf auf www.HockeyTICKET.de tun. Dabei können Frühentschlossene von satten Preisvorteilen im Vergleich zum Verkauf an der Tageskasse profitieren. weiter
NEWS
Rückrunde der Feld-Saison gestartet
13.04.2015

Die Feldhockey-Bundesliga ist in ihren zweiten Saisonteil und damit in Richtung Zielgerade im Rennen um die jeweils vier Startplätze bei der Endrunde um die Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren am 4. und 5. Juli 2015 im Sportpark Rothenbaum in Hamburg gestartet. weiter
NEWS
Doppel-Endrunde im Feldhockey 2015 im Sportpark Rothenbaum in Hamburg
06.03.2015

Die gemeinsame Endrunde um die Deutsche Feldhockeymeisterschaft der Herren und Damen 2015 findet am Wochenende, 4./5. Juli, im Sportpark Rothenbaum der Universität Hamburg statt. Organisiert wird die Endrunde – mit Unterstützung der Sportstadt Hamburg – gemeinsam vom Hochschulsport Hamburg, dem Deutschen Hockey-Bund und der Deutschen Hockey Agentur. Gespielt werden am Samstag, 4. Juli, die vier Halbfinals zwischen den besten vier Herren- und den besten vier Damenteams der am 28. Juni endenden Bundesligasaison 2014/2015. Am Sonntag finden die beiden Endspiele statt. weiter
70. [D] & 73. Endrunde [H] Feld
4./5. Juli 2015 in Hamburg